Rezept Hochladen

Radieschen-Curry mit Sprossen und Duftreis

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Radieschen putzen, waschen und in Viertel schneiden. Die
    Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Etwas vom knackigen Grün
    abschneiden und beiseitelegen, den Rest fein hacken.
    Ingwer und Knoblauch schälen und ebenfalls fein schneiden. Das
    Zitronengras waschen, die Enden und die äußere Schicht entfernen.
    Zitronengras sehr fein schneiden.
    Den Duftreis waschen und in einem Topf mit 600 ml Wasser aufkochen.
    Sobald das Wasser kocht, die Hitze auf die niedrigste Stufe
    reduzieren und den Reis 10 Minuten ziehen lassen.
    Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Die Radieschen darin
    ca. 2 Minuten braten. Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch, Zitronengras
    und die Sprossen dazugeben und weitere 2–3 Minuten braten.
    Die Currypaste und Zucker dazugeben und kurz mitbraten. Die Kokosmilch
    angießen und sorgfältig unterrühren. Das Gemüse offen
    bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten köcheln lassen, bis es bissfest ist.
    Mit Zitronensaft, Fischsauce und Salz abschmecken.
    Den Reis mit dem Radieschen-Curry auf einem Teller anrichten,
    mit dem Frühlingszwiebelgrün garnieren.

    Variante mit Hähnchenbrustfilet:

    Das Brustfilet waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und
    Curry würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Brustfilet auf der
    Hautseite 4 Minuten anbraten. Wenden und bei reduzierter Hitze
    weitere 4 Minuten braten. Herausnehmen, in Streifen schneiden und
    mit dem Curry anrichten.