Rezept Hochladen

Pizza mit Schinken und Pilzen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung anbringen. Die Hefe hineinbröckeln und mit dem Wasser verrühren. Mit etwas Mehl bedecken und 10 bis 15 Minuten gehen lassen. Dann das Salz und die Butter zugeben und einen glatten, aber nicht zu festen Hefeteig schlagen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen.
    Inzwischen die Pizzasauce zubereiten. Dazu einen Teil der Tomaten kurz mit heißem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, Kerne und Stielansätze entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten und Zwiebeln in heißem Olivenöl kurz durchschwitzen.
    Die Sauce mit Oregano, Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen, anschließend abkühlen lassen. Die restlichen Tomaten waschen und zusammen mit der abgetropften Zottarella-Rolle in Scheiben schneiden. Die Pilze säubern und in Scheiben schneiden, den Schinken in mundgerechte Stücke zupfen.
    Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Den Teig halbieren und zu zwei Fladen von 26 cm Durchmesser ausrollen. Die Teigfladen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit der Pizzasauce bestreichen. Anschließend mit Schinken, Pilzen, Tomaten - und Zottarellascheiben belegen. Basilikum in Streifen schneiden und darüber streuen. Die Pizzen mit Olivenöl beträufeln und auf der mittleren Einschubleiste in etwa 15 bis 20 Minuten schön braun backen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter