Rezept Hochladen

Pizza

Zutaten für 6 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung machen. Nun den 1/2 Hefewürfel in die Vertiefung bröseln und den Zucker auf die Hefe streuen. Die Milch in einem Topf leicht anwärmen. Nun einen Teil der Milch zu der Hefe in die Mulde gießen. Jetzt die (Hefe-Zucker-Milch) Mischung zu einem Brei verrühren und etwas Mehl vom Rand dazunehmen. Dann in den Backofen (50 Grad) stellen und gehen lassen, bis der Teig etwa doppelt so hoch und porig ist.

    Das Ganze nun wieder aus dem Backofen nehmen und das Salz auf den Mehlrand streuen. Das Ei verquirlen, auf den Mehlrand gießen und verrühren. In dieser Zeit die Margarine zerlaufen lassen, auf den Mehlrand gießen und verrühren. Nun die restliche Milch auf den Mehlrand gießen und zunächst mit dem Mehl und dann mit dem Hefebrei verrühren, bis ein Teig entsteht. Den Teig mit den Händen kneten und abschlagen, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht.

    Den Pizzateig auf einem Backblech ausrollen und mit einer Gabel kleine Löcher in den Teig stechen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 10 bis 15 Minuten vorbacken.

    Nun den Belag (dieser kann je nach Geschmack variieren) - beginnend mit den pürierten Tomaten (diese mit Oregano und Basilikum würzen) auf den Teig geben. Zum Schluss mit dem Käse bestreuen und nochmals für 15 Minuten bei 160 Grad backen.

    Die Mengenangaben bei den Zutaten für den Belag sind nur in etwa angegeben, da man selbst zusammenstellen kann, was man auf der Pizza bevorzugt.