... Pikant gegrillte Fleischspieße mit Teriyakisoße - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Pikant gegrillte Fleischspieße mit Teriyakisoße

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für die Teriyaki-Soße Sake in einen Topf geben und ca. 15 Sekunden aufkochen. Wasser, Geflügelbrühe und Sojasoße hinzugeben und Zucker unterrühren. Die Soße weitere 2 Minuten köcheln lassen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren, in den Topf geben und die Soße so lange aufkochen, bis sie bindet.

  • 2
    Schaschlikspieße mit Sonnenblumenöl bestreichen. Hähnchenbrüste in 2 cm große Würfel schneiden.

  • 3
    Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilischote längs halbieren, Samen und Scheidewände entfernen, fein würfeln. Zitronengras putzen und ebenfalls fein schneiden.

  • 4
    Limette waschen und die Schale abreiben (den Abrieb auffangen). Limette halbieren und eine der Hälften entsaften. Hähnchenbrüste in eine Schale legen. Chili, Ingwer, Zitronengras, Limettenabrieb und -saft sowie 50 ml der Teriyaki-Soße über das Fleisch geben. Hähnchenbrustfilets zugedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.

  • 5
    Zwiebel schälen und in grobe Würfel hacken. Paprikaschote waschen, putzen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

  • 6
    Reis nach Packungsbeilage zubereiten. Hähnchen, Zwiebeln und Paprika abwechselnd auf die eingeölten Spieße stecken. Spieße salzen und pfeffern, leicht mit Sonnenblumenöl einpinseln.

  • 7
    Hähnchenspieße von allen Seiten gleichmäßig grillen, bis die Marinade karamellisiert und die Spieße eine gleichmäßig braune Farbe haben. Je 2 Spieße mit dem Basmati-Reis auf einem Teller anrichten und mit etwas Teriyaki-Soße übergießen.