Rezept Hochladen

Pikant gefüllte Pizzataschen – Schritt für Schritt erklärt

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine kleine Mulde drücken. Etwas lauwarmes Wasser in die Vertiefung füllen. Die frische Hefe in das Wasser bröckeln, dann mit einem Rührlöffel etwas Mehl vom Rand dazumischen. So entsteht ein Vorteig. Zugedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend das restliche Mehl, 1 TL Salz sowie Öl unterrühren. Nun den Teig kräftig durchkneten und zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
    Für die Vorbereitung den aufgegangenen Teig noch einmal kräftig durchkneten und kurz stehen lassen. Anschließend in 4 Portionen teilen und auf einer bemehlter Arbeitsfläche zu 4 dünnen, großen Ovalen ausrollen. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und kurz ziehen lassen. Anschließend die Tomaten häuten, entkernen und in Würfel schneiden. Champignons feucht abreiben und würfeln. Paprikaschote putzen, abbrausen, entkernen und würfeln.
    Für das Fertigstellen den gekochten Schinken in feine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abbrausen und in feine Ringe schneiden. Dann alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Oregano abschmecken. Greyerzerkäse fein reiben. Die Gemüse-Schinken-Mischung in der Mitte der Teigovale verteilen und den Käse darüber streuen. Den frei bleibenden Ränder mit Eiweiß bestreichen, über die Füllung schlagen und fest andrücken.
    Den Backofen auf 225 Grad Celsius vorheizen. Olivenöl mit Tomatenmark glattrühren. Die Pizzataschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Tomatenmark-Öl-Gemisch bestreichen. Dann 10 Minuten ruhen lassen und anschließend auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 20 Minuten backen.