Rezept Hochladen

Pide mit Sojabolognese, Feta und Lauch

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. Hefe zerbröckeln, Zucker und Milch zugeben und ca. 30 Min. gehenlassen. 300 g Mehl zugeben und vermischen. Salz und Olivenöl einarbeiten und ca. 10 Min gehenlassen. Inzwischen Sojagranulat in 350 ml heißer Gemüsebrühe ca. 10 bis 15 Min. einweichen
    2. Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Sojagranulat dazugeben und Tomatenmark daruntermischen.
    3. Sojabolognese mit Weißwein ablöschen und restliche Gemüsebrühe angießen. Mit Salz und Zucker abschmecken und Rosmarinzweig dazugeben. Alles etwa 15 Min. in der Pfanne bei gelegentlichem Umrühren schmoren lassen.
    4. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Restliches Mehl in den Teig einarbeiten und Teig ausrollen. In 2 große oder 4 kleine quadratische Stücke teilen. Die Seiten von den Ecken her aufrollen und Teig zu einem Schiffchen formen.
    5. Lauch putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Rosmarinzweig aus der Sojabolognese entfernen.
    6. Bolognese auf den Schiffchen verteilen. Feta zerbröckeln und mit Lauchringen auf den Pide verteilen. Im Backofen ca. 20 Min. backen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter