Rezept Hochladen

Pfannkuchen-Gratin mit Putenbrust

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Eier, Salz, Milch und Wasser verrühren. Mehl und Backpulver unterrühren, ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und würfeln. Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
    Einen Esslöffel Öl erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Pilze und Möhren 2 bis 3 Minuten mit braten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mit braten und würzen.
    Aus dem Teig in 3 EL Öl nacheinander 6 Pfannkuchen backen. Dann 500 ml Wasser und Sahne aufkochen, Brühepulver, Schmelzkäse und Senf einrühren. Mehlschwitze einrühren, etwa eine Minute köcheln, würzen. Hälfte der Soße unter die Puten-Gemüse-Pfanne rühren.
    Puten-Geflügel-Ragout auf den Pfannkuchen verteilen, aufrollen.
    Pfannkuchen in 3 Stücke schneiden und in eine gefettete Auflaufform von ca. 22 cm Durchmesser stellen. Restliche Soße mit 100 ml Wasser verrühren, abschmecken und über die Röllchen gießen.
    Goudakäse darüberstreuen und im heißen Backofen bei 200 Grad 20 bis 25 Minuten goldbraun überbacken.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter