... Peperoni-Frikadellen auf Nudelsalat - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Peperoni-Frikadellen auf Nudelsalat

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Paniermehl in 100 ml Milch einweichen. Eine Zwiebel schälen und würfeln. Die andere in feine Ringe schneiden und beiseitestellen. Einen Esslöffel Öl erhitzen, Zwiebelwürfel darin andünsten. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Salami im Universalzerkleinerer fein hacken. Hack, Salami, Ei, Zwiebelwürfel und eingeweichtes Paniermehl verkneten. Mit einem halben Teelöffel Salz und Pfeffer würzen.

  • 2
    Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Aus der Hackmasse 4 große Frikadellen formen. Dann 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Frikadellen darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Rauke waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Kirschtomaten waschen und häuten.

  • 3
    Für die Salatsoße Mayonnaise, Schmand und Barbecuesoße verrühren. Mit 150 ml Milch flüssiger rühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Nudeln und Soße mischen und beiseitestellen. Frikadellen auf ein Backblech setzen und mit dem Käse belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Celsius 6 - 8 Minuten überbacken.

  • 4
    Frühstücksspeck in einer heißen Pfanne knusprig auslassen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebelringe und Mehl mischen und im heißen Speckfett knusprig braten.

  • 5
    Cornichons schräg in Scheiben schneiden. Rauke und Kirschtomaten unter den Nudelsalat mischen, und noch einmal abschmecken. Frikadellen mit Speck, Cornichons und Zwiebeln belegen, mit Holzspießen feststecken und zum Salat servieren.