Rezept Hochladen

Paprika mit Frischkäsefüllung und Basmatireis

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Frischkäse in eine Schüssel geben und mit 2 EL Wasser cremig rühren. Tomatenmark und Paprikapulver untermischen.

    Zwiebel, Knoblauchzehe, eine halbe Paprika und die Tomate in kleine Würfel schneiden und zum Frischkäse geben. Alles gut miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es etwas schärfer mag, kann einen Schuss Tabasco dazugeben.

    Zwei ganze Paprika halbieren und entkernen. Jetzt die Frischkäsefüllung in die Hälften geben und mit 2 Mozzarellascheiben abdecken. Die gefüllten Hälften in Aluflolie verpacken (Vorsicht, die Häften nicht zu fest verpacken! Sie müssen im späteren Backvorgang noch leicht geöffnet werden können) und bei 180 °C Umluft ca. 20 Minuten backen.

    In der Zwischenzeit den Reis zubereiten. Zuerst die Suppennudeln mit etwas Olivenöl im Topf hellbraun anbraten. Basmatireis dazugeben und kurz mitanbraten. Wasser und Salz hinzugeben. Herd auf mittlere Hitze stellen und den Deckel auflegen. Alle 5 Minuten den Reis einmal rühren, damit er nicht am Boden festklebt. Wenn die Reiskörner nicht mehr im Wasser schwimmen (aber noch schön feucht sind), den Herd etwas runterstellen, bis nur noch wenig Wasser zu sehen ist. Dann den Herd ausstellen und den Reis 10 Minuten ziehen lassen. Während der Reis zieht, die Alufolie um die Hälften oben öffnen, damit der Mozzarella eine schöne goldgelbe Schicht bekommt. Die Paprikahälften nun einfach zum Reis servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter