Rezept Hochladen

Palatschinken überbacken à la “Steirer-Mädel”

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Teig:
    Die drei Eier mit dem Mehl, Salz und einem halben Liter Milch mit dem Mixer oder Schneebesen zu einem dickflüssigen Teig verrühren, bis dieser schön cremig und glatt ist.
    Mindestens 15 Minuten ruhen lassen, damit sich alle Zutaten zu einem homogenen Teig verbinden. Sollte der Teig zu dickflüssig sein, noch etwas Milch oder Wasser beimengen, bzw. im umgekehrten Fall noch etwas Mehl beifügen. Der Teig muss sich gut und relativ dünn in die Pfanne gießen lassen.

    Füllung:
    Als nächstes die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein zerkleinern.
    Kochschinken, Räucherspeck (Bacon) fein schneiden. Peperoni (mit oder ohne Kerne) in dünne Ringe schneiden.
    Champignons, Frühlingszwiebel und Paprika kurz unter fließendem Wasser reinigen.
    Die Frühlingszwiebel inkl. Grün in feine Ringe schneiden. Die Paprika halbieren, entkernen und in Würfel oder Streifen schneiden. Die Champignons putzen und blättrig schneiden.

    In einer Pfanne ca. 3-4 EL Butter oder Sonnenblumenöl erhitzen. Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch in das erwärmte Fett geben und glasig-goldgelb dünsten. Anschließend den Kochschinken und Räucherspeck dazugeben und auch diesen leicht knusprig mit anbraten. (Achtung - Hitze runterschalten!) Zuletzt die Frühlingszwiebeln, Champignons, Peperoni und Paprika beifügen, mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Basilikum, Oregano, Majoran würzen und abschmecken. Alles so lange in der Pfanne weiter braten, bis das Gemüse bissfest ist. Das Ganze beiseite stellen.

    Fertigstellung:
    In einer anderen, beschichteten Pfanne jeweils ein TL Fett (Butter oder Öl) erhitzen und mindestens 8 Palatschinken (Pfannkuchen) ausbacken. Es werden bei diesem Rezept jeweils 2 Stk./Pers. zu Grunde gelegt.
    Palatschinken (Pfannkuchen) auf einem Porzellanteller stapeln und leicht auskühlen lassen.

    Die Crème fraîche in eine kleine Schale geben und cremig rühren.
    Eine flache Auflaufform mit Butter ausstreichen. Den Backofen auf ca. 180 °C vorheizen.

    Nun auf jede Palatschinke ca. 2 EL der Gemüse-Schinkenfülle geben und bis zur Hälfte verteilen. Auf die verteilte Fülle einen Klacks Crème fraîche geben. Die obere Teighälfte darüberklappen und nochmals zusammenklappen. Vorsichtig in die Auflaufform legen. In Folge alle weiteren Palatschinken so füllen und fächerartig in die Auflaufform legen. Verbleibende Crème fraîche auf die eingelegten Palatschinken verteilen. Zuletzt den geriebenen Käse darüber streuen und Butterflöckchen obenauf setzen.

    Den Backofen auf Oberhitze umschalten. Die Auflaufform auf der mittleren Schiene in das Backrohr geben. Ca. 15-20 Minuten (unter Beobachtung) überbacken, bis der Käse schön goldbraun-knusprig ist.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter