Rezept Hochladen

Ostertorte à la IsisSky

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Mürbeteig alle Zutaten (Mehl, Zucker, weiche Butter, Wasser) zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Platte ausrollen, in der Größe der Springform zuschneiden, kühlen.

    Eier trennen, Eiweiß und Wasser halb steifschlagen. Zucker langsam zugeben, weiter schlagen, bis er steif und cremig ist. Eigelb unter die Eischneemasse heben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen, auf die Eiermasse sieben und unterrühren.

    Boden der Springform mit Pergamentpapier auslegen. Biskuitteig hineingeben, Form in den kalten Backofen (untere Schiene) stellen. Tortenboden bei 180 °C etwa 30-40 Minuten backen. Tortenboden auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

    Mürbteigplatte auf den Springformboden legen und im heißen Ofen bei 200 °C etwa 10-20 Minuten backen, bis er hellbraun ist. Herausnehmen und abkühlen lassen.

    Für die Füllung: Milch mit Puddingpulver und Vanille nach Packungsangabe kochen und erkalten lassen. Pudding in zwei Portionen teilen, die erste Portion mit der fein zerdrückten Banane, dem Orangensaft, 1 EL Zucker und 2 EL Joghurt verrühren. Die zweite Portion mit dem restlichen Joghurt, dem zerkrümelten Baisertörtchen und den Schololadenraspeln vermischen. Die Sahne mit dem Rest des Zuckers steifschlagen. Je 2 EL davon unter die Bananencreme und die Schokoladencreme ziehen, dem Rest zum bestreichen der Torte beiseite stellen.

    Den Mürbteigboden auf eine Tortenplatte legen mit dem Johannisbeergelee bestreichen. Den Biskuitteig zweimal durchschneiden. Den unteren Boden auf den Mürbteigboden legen und mit der Bananencreme bestreichen. Den zweiten Boden drauf legen und mit der Schokoladencreme bestreichen. Den dritten Boden drauflegen. Die Torte mit der restlichen Sahne überziehen und mit den Pistazien bestreuen. Die Tortenstücke markieren und mit Ostereiern und Hasen garnieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter