Rezept Hochladen

Osterfladen mit Spinat

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Mehl auf Arbeitsfläche sieben, Salz darüber streuen, gekühlte Butter in Stücke schneiden und ebenfalls dazugeben. Alles miteinander mit kalten Händen gut durchkneten. Teig zu einer Kugel formen und für ca. 30 Min. kühl stellen. Dann Teig auswallen, in eine Springform (26 cm Durchmesser) geben und den Rand ca. 2 cm hochziehen und "blind backen". Dafür Backpapier auf den Teig geben und darauf Hülsenfrüchte legen. Den Boden im auf 220°C vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. backen. Der Boden bleibt flach, und der Rand kann nicht herunterrutschen. Wenn der Mürbeteig gebacken ist, Hülsenfrüchte und Papier entfernen und auskühlen lassen.

    Spinatauflage
  • 2
    Frischen Spinat mit Eiern und Rahm mischen und dann mit Gewürzen abschmecken. Spinatmasse auf den Teigboden geben und im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. backen.
    Danach ein Stück Alufolie darüber geben und nochmals 5 Min. backen lassen, damit der Boden gut durchgebacken wird.
    Spinatauflage
  • 3
    Den frisch gekochten und gehackten oder aufgetauten Spinat in einem Haarsieb abtropfen lassen. Dann Butterfett in einem Topf erhitzen, darin die feingehackte Zwiebel und feingehackten Knoblauchzehen glasig dünsten. Den abgetropften Spinat hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. mitdünsten. Dann in einer Schüssel abkühlen lassen. Käse, Eier und Gewürze mit einer Gabel daruntermischen und zum Schluss mit Salz abschmecken.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter