Rezept Hochladen

Omas Apfelkuchen mit Hefeteig

Zutaten für 16 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe in einer zerbröckeln, dann mit etwas lauwarmer Milch verrühren. 1 TL von 50 g Zucker abnehmen und zur lauwarmen Milch geben, auflösen. In das Mehl eine Mulde drücken, Hefe-Milch hineingießen und mit wenig Mehl vermengen, 15 Minuten gehen lassen.

  • 2
    Nun restl. Zucker (ca. 45 g), weiche Butter, Eier, Salz sowie Vanillezucker mit dem Knethaken der Küchenmaschine unterarbeiten und den Teig an einem warmen Ort bis zur doppelten Größe gehen lassen.

  • 3
    Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Äpfel gut waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Hefeteig etwas größer als das Backblech ausrollen und auf das gefettete Blech legen. Aus den Teigresten eine dünne lange Rolle formen, die als Rand um den Kuchen gelegt wird.

  • 4
    Apfelscheiben auf dem Hefeteig verteilen. Zitronensaft, 2 EL Zucker, Mandellikör, Rosinen und Mandelstifte mischen und auf den Äpfeln verteilen. Kuchen im heißen Backofen ca. 50 Minuten backen. Noch warm mit Hagelzucker bestreuen.