Rezept Hochladen

Ohne Fleisch: Feurige Rosenkohl-Tarte

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser 20 bis 30 Minuten gar kochen. Gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen, in fingerdicke Würfel schneiden und in Salzwasser weich kochen. Zwiebeln würfeln und in Butter weich dünsten. Mit Milch und Sahne ablöschen, mit Cayennepfeffer, Kräutersalz, Knoblauch und Muskat würzen. Etwa 10 Minuten offen köcheln lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Blätterteig-Scheiben übereinander legen und ca. 2 mm dünn und etwa 5 cm größer als der Durchmesser der Tarteform, also ca. 34 cm, ausrollen.
    Die Kuchenform ausbuttern und mit dem Teig auslegen. Den Teigrand überlappen lassen, dann den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
    Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Kartoffeln und Rosenkohl in die Form geben, die Walnüsse grob darüber brechen, den Teig überschlagen. Die Form unten in den Backofen schieben und 15 Minuten backen. Die Eier unter die Milch schlagen und über die Kartoffeln in die Form gießen, mit Parmesankäse bestreuen.
    Den Backofen auf 180 Grad herunterschalten und die Tarte etwa 45 Minuten backen.