Rezept Hochladen

Nussige Honigstäbchen für das Weihnachtsfest

Zutaten für 50 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Cashewkerne grob hacken, Springformboden fetten und den Backofen auf etwa 180 Grad Celsius vorheizen.

  • 2
    Für einen Streuselteig Mehl in eine Rührschüssel geben. Backpulver, 100 g Zucker, Vanillezucker, Weihnachtsaroma, gemahlene Mandeln, 2 EL Schlagsahne sowie 80 g Fett hinzufügen und alles mit den Rührstäben des Mixers zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel in der Springform gleichmäßig als Boden andrücken und mit der Hagebuttenkonfitüre bestreichen.

  • 3
    Für den nussigen Belag Honig, 100 g Butter, restl. Zucker und 100 g Schlagsahne in einem kleinen Topf verrühren. Unter Rühren aufkochen und bei mittlerer Hitze so lange einköcheln lassen, bis die Masse dick wird (5 - 10 Minuten). Zum Schluss Cashewkerne, Cranberries, Sonnenblumenkerne und Sesamsamen unterrühren. Die Masse auf dem Boden glatt streichen und im heißen Backofen (Einschub mittleres Drittel) etwa 25 Minuten backen.

  • 4
    Anschließend die Springform auf einen Kuchenrost stellen und erkalten lassen. Dann erst den Springformrand lösen und entfernen. Gebäck in ca. 6 x 2 cm große Rechtecke schneiden. In gut schließenden Dosen, mit Backpapier zwischen den einzelnen Lagen, aufbewahren.

  • 5
    Tipp:
    Alternativ kann man auch einen Backrahmen auf einem Backblech verwenden.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter