Rezept Hochladen

Nudeln einmal: Spinat-Gnocchi in pikanter Gorgonzolasoße

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Den Spinat verlesen, gründlich waschen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Anschließend gut abtropfen lassen, ausdrücken und pürieren.

  • 2
    Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, schälen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl und Spinat zu einem glatten Teig verarbeiten, salzen und pfeffern sowie mit Muskat abschmecken.

  • 3
    Mit bemehlten Händen zu langen Rollen formen, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und mit einer Gabel Rillen hineindrücken. Die Gnocchi in siedendem Salzwasser ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen.

  • 4
    Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Öl andünsten. Sahne zufügen und aufkochen. Gorgonzolakäse in kleine Würfel schneiden und in der Sahnesoße schmelzen. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.

  • 5
    Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Gnocchi abtropfen lassen. Mit der Käsesoße auf Tellern anrichten. Mit Pinienkernen bestreuen und mit Estragonblättchen bestreuen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter