Rezept Hochladen

Negerkuss-Torte

Zutaten für 8 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Biskuit die Eier trennen, das Eiweiß mit dem kalten Wasser steifschlagen und nach und nach 100g Zucker mit Vanillezucker einrieseln lassen. Die Eigelbe unterrühren. Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver vermischen, dazugeben und unterheben.

    Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform mit 26 cm oder 28 cm streichen und im auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen etwa 18-20 Minuten backen. Den fertigen Boden auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen und den Boden erkalten lassen. Den Mandelboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

    Für die Creme von den großen Negerküssen die Böden abschneiden und diese in Würfel schneiden. Die Negerküsse mit einer Gabel zerdrücken. Gelatine im kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit 60g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen, unter den Joghurt rühren. Joghurt in die zerdrückten Negerküsse rühren. Gewürfelte Negerkuss-Böden unterrühren. Sahne steifschlagen und unter die Joghurt-Negerkuss-Masse heben.

    Hälfte der Creme auf den Mandelboden streichen. Mini-Negerküsse im Farbwechsel rundherum an den Rand des Tortenringes stellen, etwas in die Creme drücken. Restliche Creme in die Mitte der Mini-Negerküsse füllen und wellenartig verstreichen. Torte für 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen, danach den Tortenring mit Hilfe eines Messers lösen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter