Rezept Hochladen

Mohn-Streuselkuchen mit Birnen

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die frische Hefe hineinbröckeln. Den Zucker zugeben, lauwarme Milch in die Mulde gießen und mit einer Gabel verrühren, bis sich die Hefe darin aufgelöst hat.
    Vanillemark, Zitronensaft und -schale sowie die zerlassene Butter zugeben und mit dem Knethaken so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ohne Zugluft gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
    Milch mit Zucker und dem ausgeschabten Vanillemark aufkochen. Den Grieß unter Rühren zugeben, kurz aufkochen lassen, dann von der Kochstelle nehmen. Birnen schälen, entkernen und fein würfeln. Quark, Butter und Eier unter die Grießmasse rühren.
    Unter die Hälfte der Masse Mohn-Back und die Birnenwürfel heben. Den Hefeteig nochmals durchkneten und auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Den Teig weitere 15 Minuten gehen lassen. Mohnmasse daraufgeben und glattstreichen, anschließend die restliche Quarkmasse darauf verteilen und ebenfalls glattstreichen.
    Mehl, Butter und Zucker verkneten und die Streusel gleichmäßig über die Quarkmasse verteilen. Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft: 160°C) ca. 45 - 50 Minuten backen. Nach Belieben mit Puderzucker und Birnen garnieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter