Rezept Hochladen

Mit Püree gefüllte Auberginenhälften

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Auberginen halbieren, das Innere mit einem Löffel herauskratzen und salzen, so läuft das überschüssige Wasser aus der Frucht.

    Eine Zehe Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, mit den Thymianzweigen in ein wenig Öl anbraten. Pilze klein schneiden, dazugeben und mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Zucchino in kleine Würfel schneiden, im übrigen Öl anbraten, salzen.

    Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und mit einer halbierten Knoblauchzehe in einen Topf geben. Mit Wasser auffüllen, sodass die Kartoffeln bedeckt sind. Salz zugeben und die Kartoffeln kochen.

    Die gekochten Kartoffeln und die gebratenen Zucchiniwürfel mit einem Spritzer Kartoffelwasser, Milch, Butter, Gemüsebrühepulver und Muskat zu einem Püree verarbeiten. Darauf achten, dass die Masse nicht zu flüssig wird. Gebratene Steinpilze in unter das Püree mischen.

    Mit der Masse die Auberginenhälften füllen, mit gehackten Pistazien und geriebenem Käse bestreuen. Bei 180 °C etwa 45 Minuten braten, der Käse sollte goldbraun färben.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter