Rezept Hochladen

Milky-Way-Torte

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für die Milky-Way-Creme Sahne mit den Milky Ways erwärmen bis diese geschmolzen sind. Schokolade grob zerkleinern, dazugeben und ebenfalls auflösen. Die Masse in eine Rührschüssel füllen und über Nacht kaltstellen. Für den Biskuitteig Eier und Wasser mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanillinzucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwa 2 Minuten schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemisches auf die gleiche Weise unterarbeiten. Den Teig in eine Springform mit 28 cm Durchmesser, gefettetem Boden und mit Backpapier belegt füllen. Die Form sofort auf dem Rost in den Backofen schieben. Bei Ober-/Unterhitze und etwa 180ºC (vorgeheizt), Gas: Stufe 3-4 (nicht vorgeheizt) 20-30 Minuten backen. Den Tortenboden aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, das Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen.

    Für den Belag Pfirsiche auf einem Sieb gut abtropfen lassen, den Saft auffangen und 250 ml abmessen. Nuß-Nougat-Creme im Wasserbad auflösen, Tortenboden damit bestreichen. 2 Pfirsiche zurücklassen, die restlichen in Spalten schneiden, auf dem Boden verteilen. Aus Tortenguss, Zucker und Pfirsichsaft nach Packungsaufschrift einen Guss bereiten und auf den Pfirsichen verteilen. Für die Joghurtcreme Gelatine mit Wasser anrühren, 10 Minuten quellen lassen. Joghurt mit Zitronensaft verrühren. Die zurückgelassenen Pfirsichhälften pürieren und unter den Joghurt rühren. Gelatine unter Rühren erwärmen bis sie gelöst ist, unter die Joghurtmasse rühren. Die Masse auf die Pfirsiche streichen und die Torte kalt stellen. Die Milky-Way-Creme mit Sahnesteif steif schlagen, auf die Joghurtmasse geben, glattstreichen und mit einer Gabel leichte Vertiefungen eindrücken. Die Torte mit Kakao bestreuen und nochmals 3 Stunden kaltstellen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter