Rezept Hochladen

Mikado-Torte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Eier trennen. Eiweiß und zwei Esslöffel Wasser steif schlagen. 75 g Zucker und ein Päckchen Vanillinzucker dabei einrieseln lassen. Eigelb darunter schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, auf die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.

  • 2
    Ein Spiel 26 cm Durchmesser) am Boden Backpapier auslegen. Biskuitmasse darin glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175° (Umluft: 150°) ca. 20 Minuten backen. Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  • 3
    Kokosraspeln goldbraun rösten und auskühlen lassen. Ananas tropfen lassen Stücke schneiden bis quit aus der Form lösen, Backpapier abziehen und einen Tortenring um den Boden legen. Den Boden mit Kuvertüre bestreichen und mit Ananasstücken belegen. 500 g Sahne steif schlagen, dabei ein Päckchen Vanillinzucker, ein Teelöffel Zucker und den Sahnefestiger einrieseln lassen. Kokosraspeln darunter heben und die Sahne auf die Ananas streichen. Torte ca. 2 Stunden kühl stellen.

  • 4
    Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit 100 g Sahne und Kokosfett bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Topf vom Herd nehmen und die Glasur 10-15 Minuten abkühlen lassen. Auf der Kokossahne verstreichen und die Torte nochmals ca. 1-2 Stunden kühl stellen.

  • 5
    125 g Sahne und ein Teelöffel Zucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Torte aus dem Tortenring lösen und zwölf Tortenstücke markieren. Torte mit Sahnetuffs und Mikadostäben verzieren. Nach Belieben mit bunten kleinen Zuckerperlen bestreut servieren.