Rezept Hochladen

Marzipan-Pistazientorte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Eier trennen. Eiweiße mit 4 EL kaltem Wasser steifschlagen. Den Zucker dabei einrieseln lassen. Die Eigelbe verquirlen und unter den Eischnee heben. Mehl, Speisestärke und Backpulver dazusieben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C auf der mittleren Schiene ca. 30 min. backen. Anschließend aus der Form nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und einmal quer durchschneiden. Für den Belag Gelatine einweichen. Die Pistazienkerne, bis auf einen Rest zum Garnieren, mahlen. Sahne steifschlagen. Puderzucker und Vanillemark dabei einrieseln lassen. Etwas Sahne für die Dekoration beiseitestellen. Gemahlene Pistazien unter die Sahne rühren. Die Gelatine ausdrücken, in 2 EL heißem Wasser auflösen und unter die Sahne rühren. Die Pistazien-Sahne-Masse auf den unteren Boden streichen und mit dem zweiten Boden bedecken. Torte ringsum mit der restlichen Sahne bestreichen und den unteren Rand mit den restlichen Pistazien bestreuen. Marzipanrohmasse in 3 Portionen teilen und jeweils mit einer anderen Lebensmittelfarbe einfärben. Daraus kleine Eier formen. Einen Teil der grünen Marzipanrohmasse durch die Kartoffelpresse oder Knoblauchpresse drücken. Die Torte mit den Eiern und dem Marzipan-Nest garnieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter