Rezept Hochladen

Marinierte Forellen mit Sauerampfer & Lachsschaum – ideal für Gäste

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Forellenfilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in eine Schale legen.

  • 2
    Für die Marinade Zitronensaft mit Weinbrand, Salz, Rohrzucker verrühren und mit Pfeffer und Muskat würzen.

  • 3
    Pimpinelleblättchen abspülen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stengeln zupfen und zu der Marinade geben.

  • 4
    Marinade über die Filets verteilen, mit Frischhaltefolie bedecken und im Kühlschrank einen Tag stehenlassen.

  • 5
    Filets aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und auf Portionstellern anrichten.

  • 6
    Für die Saucen Créme-fraiche mit saurer Sahne verrühren. Schlagsahne unterrühren, die Hälfte der Sauce mit dem Räucherlachs verrühren, mit Pfeffer abschmecken.

  • 7
    Sauerampferblätter abspülen, trocken tupfen und fein hacken.

  • 8
    Die zurückgelassene Hälfte der Sauce mit den gehackten Sauerampferblättern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 9
    Beide Saucen neben den Forellenfilets anrichten und mit Zitronenscheiben und Sauerampferblättern garnieren.