Rezept Hochladen

Mandarinen-Joghurt-Torte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine verschließbare Schüssel (3 Liter Inhalt) sieben, mit
    150g Zucker und 25g Zitronenschale mischen. Eier, Öl und Wasser hinzufügen, Schüssel mit dem Deckel fest verschließen und mehrmals kräftig schütteln, so dass alle Zutaten gut vermischt sind. Alles mit einem Schneebesen nochmals sorgfälltig durchrühren, damit vor allem trockene Zutaten vom Rand mit untergerührt werden. Den Teig in eine Springform (gefettet, mit Mehl bestäubt) füllen und in den Backofen schieben.

    Bei 160 °C etwa 20 min backen. Die Form auf ein Kuchenrost stellen, etwas abkühlen lassen und den Kuchen aus der Form lösen.

    Für den Belag Gelatine nach Packungsanleitung einweichen, ausdrücken und auflösen. Mandarinen in einen Sieb abtropfen lassen und 250 ml Mandarinensaft abmessen. Quark mit Jorghurt, 50g Zucker, restlicher Zitronenschale, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Etwas Creme mit der Gelatine vermischen und unter die restliche Creme rühren. Wenn die Masse anfängt zu gelieren, Sahne steifschlagen und mit 3 EL der Mandarinen unterheben.

    Den Kuchen auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darumstellen. Die Creme auf dem Kuchen verteilen, glattstreichen und 1 Stunde kaltstellen. Die restlichen Mandarinen auf den Belag legen.

    Aus Tortenguss und Mandarinensaft nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten, auf den Mandarinen verteilen, fest werden lassen. Die Torte 1-2 Stunden kaltstellen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter