Rezept Hochladen

Linzer-Törtchen mit Preißelbeergelee nach Konditorrezept

Zutaten für 30 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. Aus Mehl, Haselnüssen, Butter, Zucker, Salz, Vanille und Ei einen Kneteig herstellen, der anschließend ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen und kühlen muss.

    2. Die Gelees im Topf vermischen und einmal kurz aufkochen lassen, um eine dickere Konsistenz zu bekommen.

    3. Den Knetteig auf 2 mm Stärke ausrollen und Kreise ausstechen mit denen kleine Förmchen von ca 5 - 6 cm Durchmesser und einer Randhöhe von 1 - 2 cm ausgelegt werden können, z.B. Mini-Tortelett- oder Tartelettförmchen. Den Teig schön andrücken, überstehenden Teig mit dem Handballen von Rand abstreichen. Den Boden leicht mit einer Gabel einstechen. Etwas Teig für den Belag übrig lassen.

    4. Das abgekühlte Gelee zu 3/4 einfüllen. Aus dem Restteig 0,5 cm breite Streifen schneiden. Zwei Streifen parallel über das Gelee legen, die Enden leicht an den Rand andrücken.

    5. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Sofern der Knetteig noch zu hell ist, Backzeit etwas verlängern.

    6. Die Törtchen auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker bestreuen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter