Rezept Hochladen

Linguine mit Flusskrebsen und Austernpilzen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für die Linguine Wasser zum Kochen bringen. Wenn es kocht, reichlich salzen und die Linguine No. 13 (oder Bavete oder Trennete) bissfest kochen und abseihen (nicht kalt abspülen!). In der Zwischenzeit 1 Knoblauchzehe häuten und in feinste Scheiben schneiden. Die Austernpilze vom Stock lösen, waschen und in mundgerechte, kleine Stücke schneiden. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch andünsten, Austernpilze dazugeben und ca. 4 Minuten mitdünsten. Geschälte und gekochte Flusskrebse dazugeben und bei milder Hitze weitere 3 Minuten garen.

    Für den Sugo 2 Knoblauchzehen häuten und fein schneiden. Basilikumblättchen fein hacken. Eine Pfanne erhitzen, dann erst 4 EL Olivenöl hineingeben und den Knoblauch glasig andünsten, Tomaten dazugeben und mit einer Gabel zerdrücken. Basilikum hinzufügen und den Sugo bei schwacher Hitze reduzieren, bis er dickflüssig ist. Den Rotwein einrühren und den Sugo zu einer sämigen Sauce reduzieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Den Sugo in einer weiteren Pfanne erhitzen, die Linguine durch den Sugo ziehen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Flusskrebse und Austernpilze darauf verteilen und sofort heiß servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter