Rezept Hochladen

Lebkuchen-Festtagstorte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Butter oder Margarine mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen. Eier trennen, Eigelb dazugeben und verrühren. Kuvertüre hacken, mit den Haselnüssen sowie Lebkuchengewürz hinzufügen und unterheben.
    Eiweiß zu Schnee schlagen, dabei langsam den restlichen Zucker einrieseln lassen und unter die Masse ziehen. Mehl und Backpulver mischen, sieben, nach und nach zu der Masse geben und verrühren.
    Teigmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 70 Minuten backen.
    Anschließend auskühlen lassen und den Boden quer in drei Böden schneiden.

    Für die Füllung Joghurt, Mascarpone, Vanillezucker, Orangenschalengewürz und Zitronensaft glatt rühren. Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und vorsichtig unter die Joghurt-Mascarpone-Creme ziehen. Sahne mit Sahnesteif schlagen und unter die Creme ziehen.
    Einen Tortenring um den ersten Tortenboden legen, mit 75 g Schokoraspel bestreuen, die Hälfte der Creme aufstreichen und mit dem zweiten Boden belegen.

    Den zweiten Boden ebenso mit den restlichen Schokoraspel bestreuen, der restlichen Creme bestreichen, dem dritten Boden belegen und ca. 2 Stunden kühl stellen.

    Für die Verzierung Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen und mit Lebkuchengewürz abschmecken. Die Seiten und Oberfläche der Torte damit bestreichen und nach Wunsch mit Schokoraspel oder Schokodekor verzieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter