Rezept Hochladen

Kräutercremesuppe mit Crêpe-Röllchen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für die Crêpes 1 EL Butter schmelzen. Milch, 1 Prise Salz, Ei und Mehl glatt verquirlen. Flüssige Butter untermalen. 15 Minuten quellen lassen. Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln schälen, würfeln, Lauch und Sellerie putzen, waschen, klein schneiden.

    In einem Topf 2 EL Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen.

    Kartoffel, Lauch und Sellerie kurz mit andünsten, würzen. Brühe angießen. 25 Minuten köcheln.

    Bärlauch fein hacken. Unter den Teig mischen. Daraus in restlicher Butter hauchdünne Crêpe backen, warm stellen.

    Übrige Kräuter hacken. Topf vom Herd ziehen. Zutaten im Fond fein pürieren, evtl. passieren. Sahne unterrühren, kurz erhitzen. Kräuter zugeben und alles sehr fein schaumig mixen.

    Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenschalenabrieb abschmecken.

    Crêpes mit dem Schinken belegen, fest aufrollen und in Röllchen schneiden. Schaumsüppchen mit Crêperöllchen anrichten und nach Belieben mit etwas rotem Pfeffer bestreuen.