... Kokos-Tarte mit Rhabarber -k- kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Kokos-Tarte mit Rhabarber -k-

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Puderzucker, Vanillezucker und Butter an den Rand setzen, Sahne ein die Mitte geben und alles rasch zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

    Rhabarber waschen, die Fasern abziehen und in ca. 3 - 4 cm dicke Stücke schneiden. Zucker, Zitronensaft und 150 ml Wasser aufkochen lassen und rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Rhabarber hineingeben, ca. 3 Min. köcheln lassen. Rhabarber wenden und zugedeckt abkühlen lassen. Himbeeren putzen und unter das abgekühlte Rhabarberkompott mischen.

    Die Kuchenform gut einfetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, die Kuchenform damit auskleiden und einen Rand formen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und bei 160°C ca. 20 Minuten backen.

    Frischkäse mit Kokoscreme und -flocken glatt rühren. Die Eiweiß sehr steif schlagen unter weiterem Schlagen den Zucker einrieseln lassen, weiter schlagen bis die Masse schnittfest und weiß glänzend ist und vorsichtig unterheben. Die Masse auf dem ausgekühlten Teigboden verteilen und glatt streichen.

    Mit Kokosflocken bestreuen und mit Rhabarber-Himbeer-Kompott garniert servieren.