Rezept Hochladen

Kokos-Himbeer-Torte für Gäste

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Eier trennen, Eiweiße mit 2 EL Zucker steif schlagen und die Kokosraspel unterheben. Eigelbe mit dem restlichen Zucker cremig rühren. Mehl mit Backpulver sieben und unterheben. Eischnee und zum Schluss die zerlassene Butter unterziehen.
    Masse in eine am Boden gefettete Springform füllen und ca. 60 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit Nadelprobe machen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Bei der Nadelprobe wird ein Holz-Schaschlikspieß oder eine Stecknadel in die dickste Stelle des Kuchens gestochen. Wenn kein Teig daran haftet, ist der Kuchen innen gar.
    Nach dem Backen den Tortenboden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost vollständig erkalten lassen.
    Himbeeren verlesen und kurz abbrausen. Die Hälfte davon mit 2 EL Wasser aufkochen, ca. 3 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen und dann durch ein feines Sieb streichen. Einen Esslöffel Puderzucker unterrühren. Die Schlagsahne mit dem übrigen Puderzucker steif schlagen, auf den Kuchen geben und mit der Himbeersoße und den restlichen Himbeeren verzieren. Kokosnussfleisch mit einem Sparschäler abziehen und die Späne auf die Torte geben.
    Vor dem Servieren nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter