Rezept Hochladen

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung

Zutaten für 6 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Weißkohl putzen. Die äußeren Blätter entfernen und 24 gleich große Blätter abtrennen. In reichlich Salzwasser 1 Min. blanchieren, in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und trocken tupfen. Die dicken Mittelrippen der Blätter flach schneiden. Für die Füllung das Brötchen in warmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Das Hackfleisch mit Ei, ausgedrücktem Brötchen, Petersilie und der Hälfte der Zwiebeln verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
    Je 2 Kohlblätter aufeinanderlegen. Die Hackfleischmasse in 12 Portionen teilen und auf die Kohlblätter verteilen. Die Kohlblätter über der Füllung zu Rouladen zusammenschlagen. Mit Küchengarn festbinden oder mit Holzstächen feststecken.
    Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und die Rouladen darin rundum 2 bis 3 Min. kräftig anbraten. Die restlichen Zwiebeln dazugeben. Mit der Brühe aufgießen und bei geringer Hitze zugedeckt etwa 40 Min. schmoren. Die Rouladen herausnehmen und warm halten. Die Sauce durch ein Sieb streichen, eventuell mit Stärke binden. Erneut abschmecken. Die Rouladen mit der Sauce auf Teller servieren. Dazu passt Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter