Rezept Hochladen

Kohlroulade

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Die äußeren Blätter (8-10 Stück) vom Weißkohl abtrennen und in kochendem Salzwasser für ca. 1 Minute blanchieren. Das Hackfleisch mit dem Eigelb sowie Salz und Pfeffer ver-mengen.
    Im nächsten Schritt nimmt man ein Stück von dem übrig gebliebenen Kohl und schneidet diesen in kleine Stücke. Nun ein Kohlblatt auf ein großes Brett legen, etwas von dem Hackfleisch (etwas weniger als eine Handvoll) an das untere Ende legen. Die Seiten werden eingeklappt und man beginnt eine Rolle zu formen. Als Nächstes wird die fertige Roulade mit einem Zahnstocher am Blattende fixiert und in heißem Öl von allen Seiten gut angebraten. Wenn alle Rouladen angebraten wurden, diese aus dem Topf nehmen und Beiseitestellen.
    Jetzt die Zwiebel und den klein geschnittenen Kohl darin anbraten, die Lorbeerblätter hinzugeben, mit Wasser ab-löschen und köcheln lassen, bis von dem Wasser kaum noch etwas übrig ist. Dieser Vorgang wird so lange wiederholt, bis man die gewünschte Menge an Soße erreicht hat. Nun die Rouladen in die Soße legen und ca. 20 Minuten darin garen lassen. Kurz vor dem Servieren wird die Soße noch mit etwas Stärke gebunden.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter