Rezept Hochladen

Köstlicher Knabberspaß – “Brotsticks mit dreierlei Dips”

Zutaten für 16 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Hefeteig Walnüsse grob hacken, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Knoblauch abziehen und fein hacken. 3 Zweige sowie 2 Zweige Rosmarin abspülen, Blättchen und Nadeln von den Zweigen streifen bzw. zupfen, Kräuter hacken.

  • 2
    Für den Hefeteig beide Mehlsorten und Hefe sorgfältig in einer Rührschüssel vermischen. 1 gehäuften TL Salz, Wasser sowie Olivenöl hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

  • 3
    Nun 50 g gehackte Walnüsse, Knoblauch und gehackte Kräuter hinzufügen und kurz unterkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backblech mit Backpapier belegen. Den Backofen auf etwa 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen - Heißluft etwa 200 Grad.

  • 4
    Basis-Dip:
    Schaf- oder Fetakäse mit einer Gabel in einer Rührschüssel zerdrücken. Hüttenkäse, Créme-fraiche, Limettensaft (bis auf 1 EL) und Honig zufügen und alles miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 5
    Avocado-Dip:
    Avocado längs halbieren, den Kern entfernen, Fruchtfleisch herauslöffeln und klein würfeln. Avocado-Würfel, 1 EL Limettensaft und 1/3 des Basis-Dips vorsichtig miteinander verrühren. Mit Pfeffer abschmecken.

  • 6
    Paprika-Möhren-Dip:
    Möhre schälen und fein raspeln. Restlichen Thymian abspülen und Blättchen von den Zweigen streifen. Möhrenraspel, Paprikapaste und Thymian mit 1/3 des Basis-Dip verrühren, eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 7
    Rote-Bete-Dip:
    Rote Bete trocknen tupfen und klein würfeln. Restlichen Rosmarin abspülen, Nadeln vom Zweig zupfen und fein hacken. Rote-Bete-Würfel, Rosmarin und - bis auf 1 EL - übrige gehackte Walnüsse mit dem restl. Basis-Dip verrühren. Restliche Walnüsse daraufsetzen.

  • 8
    Den Teig "nicht" verkneten, sondern mit Mehl bestreuen, vom Rand der Schüssel lösen und auf die Arbeitsfläche stürzen. Erneut mit Mehl bestreuen und vorsichtig eine etwa 30 x 20 cm große Platte formen. Mit Hilfe einer Teigkarte quer halbieren. Jedes Teigstück in 8 Streifen teilen. Die Teigstücke vorsichtig verdrehen, auf das Blech legen und nochmals etwa 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann im heißen Backofen im unteren Drittel etwa 15 Minuten backen.

  • 9
    Die Brotsticks mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen oder am besten lauwarm mit den Dips servieren.