Rezept Hochladen

Köstlicher Kartoffelgulasch aus dem Römertopf

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Tontopf ca. 15 Minuten wässern. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb rösten. Den Römertopf aus dem Wasser nehmen. Die Zwiebeln in den Römertopf füllen. Die Kartoffeln mit dem Paprikapulver, dem Kümmel, dem Majoran und wenig Salz vermischen und in den Römertopf geben. Die Brühe über die Kartoffeln gießen, den Römertopf mit dem Deckel auf den Rost in die untere Schiene des kalten Backofens schieben. Den Kartoffelgulasch bei 200 Grad ca. 50 Minuten schmoren lassen.
    Bei Gasofen die Temperatur stufenweise erhöhen.

    Das Prinzip des Dungstgarens im Römertopf durch seine unverwechselbar schmackhaft und gesunden Speisen und die spielend einfache Handhabung. Durch die niedrigen Gartemperaturen bleiben Aroma, Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Die Zugabe von Fett erübrigt sich, Kalorien werden gespart. Ihr braucht nur die Zutaten vorzubereiten, das Garen erledigt der "Römertopf" ganz von alleine und ohne jede Überwachung. Ihr gewinnt Zeit für andere Dinge. Das Essen gelingt immer, nichts brennt an und nichts läuft über und der Backofen bleibt sauber.