Rezept Hochladen

Köstlicher Blätterteigkuchen – mit einer leichten Fruchtfüllung (Backblech)

Zutaten für 10 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Boden die Blätterteigquadrate auslegen und nach Packungsanleitung auftauen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Je 5 Teigquadrate leicht überlappend nebeneinander auf ein Backblech legen, dabei die Ränder gut andrücken.
    Die Eigelbe verquirlen und mit einem Backpinsel auf den Blätterteig streichen. Mit Pistazien bestreuen und auf der mittleren Einschubschiene in 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Den Blätterteig aus dem Backofen nehmen, vom Backblech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
    Für die Füllung das Vanillesoßenpulver mit Quark und Honig verrühren. Schlagsahne steif schlagen und unterheben.
    Nun die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im heißen Wasserbad auflösen. Unter die Quark-Vanille-Creme ziehen und ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    In der Zwischenzeit Mango sowie Papaya schälen. Fruchtfleisch der Mango mit einem Messer vom Stein lösen. Papayafrucht halbieren und mit einem Löffel von den Kernen befreien.
    Beide Fruchtsorten in Würfel schneiden und unter die Creme heben. Dann die Fruchte-Masse auf ein Blätterteig-Rechteck streichen, 2. Blätterteigplatte darauflegen und etwas andrücken.
    Den Blätterteigkuchen dünn mit etwas Puderzucker bestäuben und in 10 Stücke schneiden.