Rezept Hochladen

Köstliche Weißkrautwickerl in Biersoße – Garen in der Mikrowelle!

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die gewaschenen Weißkrautblätter in ein mikrowellengeeignetes Geschirr geben und Salzwasser angießen.

  • 2
    Bei 600 Watt Leistung 6 - 8 Minuten blanchieren.

  • 3
    Hackfleisch mit der geschälten und fein gehackten Zwiebel sowie dem gut ausgedrückten Brötchen in eine Schüssel geben.

  • 4
    Die Petersilie und das Ei dazugeben und alles zu einer kompakten Masse verarbeiten.

  • 5
    Die Masse mit Majoran, Kümmelpulver, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  • 6
    Je 2 - 3 Weißkrautblätter auf einer Arbeitsfläche übereinander legen.

  • 7
    Die Masse gleichmäßig auf den Blättern verteilen.

  • 8
    Das Ganze mit Hilfe eines feuchten Küchentuchs zu Rouladen abdrehen.

  • 9
    Das Butterschmalz mit dem gewürfelten Speck in einem vorgeheizten Bräunungsgeschirr bei 600 Watt Leistung 3 - 4 Minuten auslassen.

  • 10
    Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

  • 11
    Den Lauch und die Möhren putzen, würfeln, waschen, trocken tupfen und zum Speck geben.

  • 12
    Das Bier angießen und alles bei 600 Watt Leistung 6 - 8 Minuten garen.

  • 13
    Die Weißkrautrouladen einsetzen. Die Bratensoße mit dem Honig und dem Essig verrühren und angießen.

  • 14
    Die Rouladen bei 600 Watt Leistung 4 - 5 Minuten erhitzen.

  • 15
    Dann bei 450 Watt Leistung 15 - 20 Minuten garen.

  • 16
    Die Rouladen anrichten. Die Soße nochmals kräftig abschmecken und über den Rouladen verteilen. Die Weißkrautwickerl mit Schnittlauch bestreut servieren.