Rezept Hochladen

Köstliche Tamarillo-Joghurt-Torte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Aus Butter, Puderzucker, Zitronenschale, Salz, 1 Eigelb sowie Mehl einen Mürbeteig kneten. Den Teig auf den Boden der Obstkuchenform geben (mit Rand), dann "blind backen". Nach 15 Minuten die Hülsenfrüchte entfernen und den Boden ca. 10 - 15 Minuten weiter backen, bis er schön braun ist.

  • 2
    Die reifen Früchte schälen, im Mixer pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Zucker, Eigelb und Zitronensaft verrühren und bis kurz vor dem Kochen erhitzen.

  • 3
    Die im kalten Wasser eingeweichte und wieder ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Diese Mischung durch ein feines Sieb geben, damit eventuelle Klümpchen der Gelatine zurück bleiben. Anschließend den verrührten Joghurt darunterrühren. Diese Creme kalt rühren. Kurz bevor sie zu stocken beginnt, die geschlagene Sahne mit dem Schneebesen mehr "unterheben" als "rühren", damit die Creme möglichst wenig an Volumen verliert. Nun in den gebackenen Mürbeteigboden füllen, Oberfläche glatt streichen. Etwa 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

  • 4
    Torte in 12 Stücke teilen und mit einer Sterntülle garnieren. Zum Schluss 250 ml Sahne steif schlagen, in eine Sterntülle füllen und die Torte garnieren. Mit einer Rohkostreibe Kuvertüre darüberreiben.