... Köstliche Haselnuss-Sahneroulade - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Köstliche Haselnuss-Sahneroulade

Zutaten für 18 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Eigelb mit 1/4 von 110 g Zuckermenge und dem Mark der halben Vanilleschote cremig rühren. Eiweiß zu steifem Schnee schnittfest ist. Die cremige Eigelbmasse darunter ziehen. Mehl mit der Speisestärke sieben, mit 60 g geriebenen Nüssen mischen und unter die Masse heben. Die Masse gleichmäßig auf das vorbereitete Backblech verstreichen. Bei 230 Grad Celsius 8 - 10 Minuten backen.
    Hinweis: Unbedingt nach etwa 6 Minuten genau den Bräunungsgrad beobachten, denn wenn die Rouladenkapsel zu dunkel wird, lässt sie sich später nicht mehr aufrollen und bricht!
    Das Gebäck nach dem Backen auf ein sauberes Küchentuch stürzen.

  • 2
    Die Sahne mit 100 g Zucker steif schlagen. Etwa 1/4 davon für die Garnitur in einen Spritzbeutel mit Sterntülle 9 füllen. Unter die übrige Sahne die fein geriebenen Haselnüsse rühren. Das Papier abziehen und die Nusssahne gleichmäßig stark auf die Rouladenkapsel streichen. Aufrollen, mit dem Spritzbeutel 2 - 3 Streifen auf die Oberfläche spritzen. Mit der Palette verstreichen und anschließend mit einem Streifen Backpapier glatt abziehen.

  • 3
    Für die Zubereitung von Krokant 100 g Zucker in einer Stielkasserolle schmelzen. Der Karamell soll hellbraun sein. Nun die grob gehackten Mandeln zugeben, schnell unterrühren. Sofort vom Herd nehmen und den heißen, noch formbaren Krokant auf eine geölte Marmorplatte geben. Auch das Rollholz vorher mit Öl einpinseln, damit der Karamell beim Ausrollen nicht anklebt. Diese etwa 1 cm starke, heiße Krokantplatte erkalten lassen. Mit einem Gewichtstein oder Fleischklopfer sehr fein zerstoßen und die Roulade damit einstreuen. Ein Tortenring verhindert, dass sich der zersplitterte Krokant über den ganzen Tisch verteilt.

  • 4
    Roulade in 18 Stücke einschneiden, jedes Stück mit einer Sahnerosette und einer geschälten Haselnuss auf Schokoladenblättchen garnieren.