Rezept Hochladen

Köstliche Grießherzen mit Aprikosen-Kompott

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Vanilleschote aufschneiden, Mark herauskratzen und zusammen mit der Vanilleschote, Milch und Zitronenschale zum Kochen bringen. 50 g Zucker und Grieß einrühren, einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen, dann 20 Minuten ausquellen lassen. Die Vanilleschote entnehmen und das Eigelb unterrühren. Eine Platte mit kaltem Wasser abspülen, die Grieß-Masse etwa 1 cm dick daraufstreichen und auskühlen lassen.
    In der Zwischenzeit die frischen Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Weißwein, Zitronenschale und restlichen Zucker einige Minuten kochen lassen. Die Aprikosen zugeben und in etwa 5 Minuten weich kochen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen und den Sud um die Hälfte einkochen, mit Aprikosenlikör abschmecken und die Aprikosen wieder zugeben. Im Kühlschrank kalt stellen.
    Mit einem Ausstecher 8 Herzen aus der vollständig ausgekühlten Grieß-Masse stechen. Das Ei mit Sahne verquirlen, Zwiebelbrösel und Mandeln vermischen. Grießherzen erst in dem Ei, dann in den Zwiebackbröseln wenden und die Penade gut festdrücken. Die Butter erhitzen und die Herzen darin bei mittlerer Hitze pro Seite in 3 Minuten goldgelb backen.
    Die Herzen auf vier Desserttellern verteilen, mit Aprikosen-Kompott anrichten und servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter