Rezept Hochladen

Köstliche Apfeltorte mit Walnüssen für das Weihnachtsfest

Zutaten für 16 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Mehl mit den gemahlenen Nüsse mischen. Eier trennen, Eigelbe, 80 g Zucker, 2 EL heißes Wasser sowie Zimtpulver cremig rühren. Die Butter zerlassen. Eiweiß mit 40 g Zucker und Salz steif schlagen, auf die Eicreme geben. Mit der Mehlmischung und der Butter unterheben.
    Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, die Masse einfüllen, glatt streichen und etwa 35 Minuten backen. Das Biskuit auskühlen lassen, aus der Form lösen und 2-mal waagerecht durchschneiden.
    Die Äpfel waschen, trocken tupfen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Vier Viertel in je 4 Spalten schneiden, den Rest würfeln. Nun die Gelatine einweichen.
    Die Apfelspalten mit Zitronensaft, Weißwein und 70 g Zucker erhitzen, drei Minuten ziehen lassen, dann herausheben. Vanillemark, Apfelwürfel in den Sud geben, weich kochen, pürieren.
    Die Gelatine ausdrücken, auflösen, unter das Mus ziehen. 1/3 davon beiseite stellen.
    Unteren Biskuit mit der Hälfte des Musses bestreichen, den 2. Boden auflegen, mit übrigem Mus bestreichen, 3. Boden auflegen, dann die Torte für 2 Stunden kühlen.
    Für die Torten-Verzierung 300 ml Sahne mit Puderzucker steif schlagen, die Torte rundum damit überziehen. Den Rand mit gehackten Walnusskernen bestreuen und das beiseite gestellte Apfelmus auf der Tortenoberfläche verstreichen. Restliche Sahne steif schlagen, in 16 Sahnetuffs auf die Torte spritzen. Auf jeden Tupfer eine Apfelspalte setzen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter