... Köstlich gefüllte Lebkuchen-Schnecken für das Weihnachtsfest - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Köstlich gefüllte Lebkuchen-Schnecken für das Weihnachtsfest

Zutaten für 50 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Honigkuchenteig Honig, 100 g Zucker und Butter oder Margarine in einem Topf solange erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Anschließend abkühlen lassen.
    Dann 1 Ei, 1 Citro-back, Kakaopulver und Lebkuchengewürz hinzufügen. Pottasche mit 1 EL Wasser verrühren, zusammen mit dem Mehl unterkneten. Den Honigkuchenteig in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
    Am nächsten Tag den Honigkuchenteig nochmals gut durchkneten und zu einem Rechteck von 40 x 50 cm ausrollen. Für die Füllung Marzipan-Rohmasse mit 1 Ei, Vanillezucker, restlichem Zucker und Citro-back vermengen. Dann die Mischung auf der Lebkuchenplatte verstreichen. Mandeln, Haselnüsse, Rum-Rosinen darauf verteilen, dann den Teig von der Längsseite her aufrollen.
    Nun 1 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gasherd: Stufe 2 bis 3, Umluft-Herd: 170 Grad) ca. 30 - 35 Minuten backen. Danach gut abkühlen lassen.
    Für die Dekoration die Kuchenglasuren nach Vorschrift flüssig werden lassen. Zuerst von der Zitronenglasur-Packung eine kleine Spitze abschneiden und den Guss schneckenförmig auf die Lebkuchen spritzen. Kurz antrocknen lassen und mit der dunklen Glasur ebenso verfahren.
    Nach Belieben mit Gebäck-Schmuck und Perlenzauber hübsch verzieren.