... Köstlich gefüllte Kullern mit Fliederbeer-Pusch - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Köstlich gefüllte Kullern mit Fliederbeer-Pusch

Zutaten für 60 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Butter in einem Topf zerlassen und leicht bräunen lassen, anschließend in eine Edelstahl- oder Porzellanschüssel geben und ca. 45 Minuten kalt stellen. Marzipan in kleine Würfel schneiden.
  • 2
    Für den Teig die fest gewordene Butter mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Marzipan, Zucker, Vanille-Zucker und Salz unterrühren, bis eine gebundene, glatte Masse entsteht. Mehl kurz unterkneten. Teig zu Rollen von etwa 2,5 cm Durchmesser formen und so lange in den Kühlschrank stellen, bis sie hart geworden sind. Backblech mit Backpapier belegen. Den Backofen auf etwa 180 Grad Celsius vorheizen.
  • 3
    Den Teig in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, auf das Backblech legen und im Ofen (Einschub: Mitte) ca. 10 Minuten backen. Die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
  • 4
    Die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
  • 5
    Für die Füllung 100 g Hagebuttenkonfitüre glatt rühren und jeweils 2 Plätchen mit etwas Konfitüre zusammensetzen.
  • 6
    Fliederbeer-Punsch: Alle Zutaten in einen großen Kochtopf geben, erhitzen und einige Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren die Zimtstangen entfernen. Die Plätzchen in gut schließenden Dosen aufbewahren. Die Plätzchen schmecken auch ungefüllt sehr lecker.