Rezept Hochladen

Knuspriger Backfisch mit Kürbis-Remoulade und Ofen-Kürbis

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Backofen auf 220 Grad C bei Ober-/ Unterhitze vorheizen. Käse in kleine Würfel schneiden, mit Butter und Paniermehl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbis gründlich waschen, den Stiel abschneiden, den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und den Kürbis in ca. 3 cm breite Spalten schneiden.

    Die Kürbisspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Kürbisspalten bis auf eine mit der Buttermischung bestreichen, etwas andrücken und im vorgeheizten ofen ca. 20 - 30 Minuten garen.

    Nun die Fischfilets waschen trocken tupfen, mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln und mit Gewürzen bestreuen.

    Bier, Mehl, Backpulver und 1 TL Salz zu einem glatten Teig verrrühren. Falls der Teig zu dick sein sollte, evtl. noch etwas Wasser dazugeben. Die Fischfilets darin wenden und portionsweise in reichlich erhitztem Öl von beiden Seiten goldbraun braten.

    Die Halbfertigen Brötchen während der letzten 5 - 10 Minuten mit in den Backofen legen und knusprig aufbacken. Nach Ende der Gareit Kürbisspalten und Brötchen aus dem Ofen nehmen. Remoulade mit Meerrettich und den Salatkörnern verrühren.

    Die nicht mit Buttermischung bestrichene Kürbisspalte fein zerdrücken, mit der Remoulade verrühren und mit Gewürzen abschmecken.

    Die zweite Zitronenhälfte in Spalten schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen.

    Den Backfisch mit der Remoulade, den Kürbisspalten und den Brötchen auf Tellern anrichten, mit Kräutern und Zitronenspalten garnieren und servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter