Rezept Hochladen

Knusprige Kartoffelspalten mit “zweierlei Quark”

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen, abbürsten und ungeschält in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden.

  • 2
    Olivenöl, Kräutersalz, Cayennepfeffer und Paprikapulver in einer kleinen Schüssel zu einer Marinade verrühren. Die Kartoffelspalten an den Schnittflächen damit einpinseln. Die Stücke danach mit der Schalenseite nach unten auf ein Backblech setzen.

  • 3
    Die Kartoffeln im Ofen 35 bis 40 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Quark in eine Schüssel geben. Ihn mit Salz abschmecken und mit dem Mineralwasser glattrühren. Das Ganze auf 2 Schüsseln verteilen.

  • 4
    Die frischen Radieschen und die Radieschensprossen waschen. Die Sprossen in ein Sie geben und gut abtropfen lassen. Die Radieschen putzen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Diese anschließend in Stifte schneiden und unter eine Hälfte des Quarks heben.

  • 5
    Die Salatgurke waschen, schälen und anschließend genau wie die Radieschen in kleine Stifte schneiden. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und die groben Stiele entfernen. Die Blätter sehr klein hacken und zusammen mit den Gurkenstücken unter den zweiten Quark heben.

  • 6
    Nach ca. 35 Minuten Backzeit der Kartoffeln prüfen, ob sie bereits gar sind. Sie anschließend auf 2 Teller verteilen und die beiden Quark-Sorten daneben anrichten.

  • 7
    Den Radieschenquark mit den Sprossen und dünnen Radieschenscheiben garnieren und den Gurkenquark mit frischen Kräutern anrichten.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter