Rezept Hochladen

Kessel-Gyrossuppe

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Als erstes gebe ich am Vortag 4 EL Olivenöl in eine Schüssel und verrühre darin 2 - 3 EL Gyrosgewürz. Dann schneide ich die Schnitzel in dünne Streifen und vermische alles gut mit der Marinade. Anschließend verschließe ich die Schüssel mit Frischhaltefolie und stelle sie für 3 Stunden in den Kühlschrank. Danach brate ich das Fleisch in einer Pfanne an und lege es in einen Behälter, wo drin ich das Fleisch mit 600 ml Sahne übergieße. Nun stelle ich es zurück in den Kühlschrank und lasse es über Nacht gut durchziehen.

  • 2
    Nun am nächsten Tag, nach Vorbereitung der Feuerstelle und ein bereitgestelltes Bier für den Koch - denn ist der Koch zufrieden gelingt auch meist die Suppe ;-) - gebe ich etwas Öl in den Kessel und dünste die Zwiebeln schön glasig. Dann füge ich das restliche Gemüse hinzu und dünste es ein wenig mit. Anschließend gebe ich den Behälter mit dem Fleisch vom Vorabend hinein und lasse alles gut aufkochen. In der Zwischenzeit stelle ich den Wasserkocher an und gieße die jeweilige Menge Wasser für die Päckchen der Zwiebelsuppe (damit es nicht so lange dauert, bis es wieder kocht); und den Reis hinein. Alles lasse ich für ca. 15 Min. weiter köcheln und dann gebe ich die Zigeunersauce und die Chilisoße hinzu und verrühre es gut.

  • 3
    Als letzte Hauptzutat gebe ich noch den Schmelzkäse hinein und lasse ihn schön auflösen. Nun kann ich endgültig alles mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und die Suppe mit einem Stück Fladenbrot genießen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter