Rezept Hochladen

Katsudon

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Von den Minutensteaks den Fettrand abschneiden. Leicht pfeffern und salzen. Leicht mit dem Mehl bestäuben. Ei in einem Schälchen gut verquirlen. Panko auf einen flachen Teller geben.

    Das Öl in einem Topf oder einer Fritteuse auf 180 °C erhitzen. Um zu testen, ob das Öl die richtige Temperatur erreicht hat, ein Stück Panko ins Öl fallen lassen. Wenn es sofort aufsteigt, hat das Öl die richtige Temperatur.

    Die Minutensteaks nacheinander erst ganz in das verquirlte Ei eintauchen und dann auf den Teller mit dem Panko geben. Umliegendes Panko auf das Steak geben und leicht andrücken. Dann das Steak wenden und das Panko nochmals leicht andrücken. Die Steaks nacheinander im heißen Fett ca. 3 Minuten von jeder Seite frittieren. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Tonkatsu "frittierte Minutensteaks" in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

    Tonkatsu in der Pfanne: Dashi, Mirin, Sojasauce und Sake in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Frühlingszwiebelringe hineingeben. Nach zwei Minuten die Tonkatsu-Streifen dazugeben und weitere zwei Minuten kochen lassen. Die 2 Eier verquirlen und in die Flüssigkeit in die Pfanne geben. Dann die Hitze herunterstellen und auf niedriger Flamme fünf Minuten köcheln lassen.

    Den Reis in zwei Schälchen füllen und mit einem feuchten Löffel leicht glätten. Ei-Tonkatsu-Mischung auf den Reis geben und servieren.