Rezept Hochladen

Kasseler mit Honigkruste

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Kasselernacken waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Fleisch mit einem dünnen, scharfen Messer vorsichtig vom Knochen schneiden. Rundum mit Pfeffer einreiben (nicht salzen, denn das gepöckelte Kasseler Fleisch enthält schon reichlich Salz).

    Knochen auf die Fettfangschale des Backofens geben. Fleisch wieder drauflegen, damit es beim Braten nicht austrocknet. Fettfangschale auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen schieben und das Fleisch ca. 40 Minuten bei 200 °C braten.

    Möhren waschen, schälen und anschließend in ca. 3 cm lange Stifte schneiden. Staudensellerie putzen, dabei eventuell etwas Selleriegrün zum Garnieren beiseitelegen. Staudensellerie waschen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden.

    Fleisch wenden und wieder auf den Knochen legen. Vorbereitetes Gemüse und Aprikosen auf der Fettfangschale verteilen und mit Koriander, Zucker und Pfeffer bestreuen. 250 ml Weißwein mit Wasser, Safran und Sojasauce verrühren, über das Gemüse gießen. Alles weitere 20 Minuten braten.

    Honig in eine kleine Schüssel geben (falls er zu fest ist, den Honig mit etwas heißem Wasser glattrühren). Kasselerbraten mit dem Honig bepinseln. Restlichen Wein angießen. Anschließend weitere 30 Minuten braten.

    Kasseler aus dem Ofen nehmen. Fleisch in Alufolie wickeln. 10 Minuten ruhen lassen, damit sich der Bratensaft gleichmäßig im Fleisch verteilen kann.

    Gemüse mit Bratfond in einem Topf geben und Sahne zugeben. Die Soße einmal aufkochen lassen, binden und abschmecken. Nach Wunsch mit Selleriegrün garnieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter