Rezept Hochladen

Kalte Rote-Bete-Suppe mit Knoblauch-Crostini

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Kartoffel und die Roten Beten gründlich waschen und in einen Topf geben. Sie zu 2/3 mit leicht gesalzenem Wasser bedecken, alles 1-mal aufkochen und danach im geschlossenen Topf etwa 25 Minuten köcheln lassen.

  • 2
    Die Kartoffel und das Gemüse abschütten und kurz ausdämpfen lassen. Die Haut der Roten Beten unter fließendem Wasser mit den Händen abdrücken. Die Kartoffel pellen, dann beides grob würfeln und 2 EL davon beiseite stellen.

  • 3
    Die Gemüsebrühe zusammen mit Bier, Zitronenschale und Frutilose in einen Topf oder eine hohe Schüssel geben. Die Kartoffel- und die Rote Bete-Stücke darin mit dem Schneidestab pürieren.

  • 4
    Die Suppe mit Salz und Piment würzen und kurz kühl stellen.

  • 5
    In der Zwischenzeit den Ofen oder den Grill vorheizen. Das Brot in schräge, etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden und im Ofen oder Grill toasten.

  • 6
    Die Knoblauchzehe schälen. Die getoasteten Brote damit abreiben. Die beiseite gelegten Kartoffel- und Rote-Bete-Stücke in 2 tiefen Tellern verteilen, die Suppe darauf geben und mit der Sahne verfeinern. Mit den Crostini servieren.