Rezept Hochladen

Kalbsbraten mit Weißweinsauce, Blumenkohl und Röstkartoffeln.

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf 80 Grad vorheizen (Ober - und Unterhitze). Den Kalbsbraten rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, den Braten 8 Min. rundherum anbraten. Im Backofen ca. 3 Std. sanft garen.
    Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch schälen,fein würfeln und in etwas Butterschmalz anbraten. Mit Kalbsfond und Weißwein aufgießen und auf die Hälfte reduzieren. Die Bratenpaste und die Sahne zugeben, aufkochen und pürieren. Nach Wunsch noch Saucenbinder unterrühren.
    Den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. In reichlich Salzwasser 5 Min. blanchieren. 500 ml Gemüsebrühe mit der Butter aufkochen und den Blumenkohl darin bei kleiner Hitze erwärmen. Die Kartoffeln schälen, würfeln und in 1 Liter Gemüsebrühe 10 Min. kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, die Kartoffelwürfel goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Blumenkohl, den Röstkartoffeln und der Soße auf Tellern anrichten. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter