Rezept Hochladen

Käsekuchen mit Rhabarber I -k-

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Mürbeteig aus Mehl, Butter, Zucker, Ei, und Salz einen Teig kneten, zur Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

    Rhabarber putzen und in Stücke teilen. Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Springform von 26 cm Durchmesser einfetten, die Hälfte des Teiges auf dem Boden ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Boden 12 Minuten backen. Aus einem Viertel des übrigen Teigs Hasen ausstechen, auf ein gefettetes Backblech legen und in ca. 10 Minuten goldgelb backen.

    1/8 l Wasser mit Butter in einem Topf aufkochen, Mehl hineinstreuen, solange rühren bis ein Kloß entstanden ist, der sich vom Topfboden löst. Topf vom Herd nehmen und die Eier nach und nach mit einem Holzlöffel unterschlagen.

    Quark mit Eiern, Zucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Abgekühlten Brandteig nach und nach unterschlagen. Rhabarber unterheben. Restlichen Mürbeteig für den Kuchenrand ausrollen. Formrand mit dem Teig auslegen und gut mit dem Boden verbinden. Rhabarberquark einfüllen, glatt streichen und bei 175°C ca. 75 Minuten backen.

    Die Hasen auf je ein Stück Kuchen garnieren, alles mit Puderzucker bestäuben und mit geschlagener Sahne servieren.